Lokalisierung

Software und Websites, die in der Zielkultur ankommen

Mit „copy-and-paste“ von Land zu Land? – Lieber nicht.

Ein mehrsprachiger Webauftritt oder Katalog, mit dem Sie Ihre Dienstleistung, Ihre Idee oder Ihr Produkt erfolgreich in der Zielkultur platzieren möchten, bedarf sorgfältiger Planung und Umsetzung. Zum einen betrifft dies die sprachlichen Ebenen – Grammatik, Wortwahl bzw. korrekte Terminologie, Wahl des passenden Registers, des richtigen „Tons“ für die gewünschte Zielgruppe.

Doch das ist nicht alles. Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass auch kulturelle Gewohnheiten im Zielland zu beachten sind. Farben, Bildmaterial, Raumaufteilung und Textlänge spielen eine Rolle. Diese sollten mit Ihrer Botschaft harmonieren und auf das Kommunikationsziel hin optimiert werden.

Eine 1:1-Umsetzung, die ausschließlich die erste Ebene berücksichtigt, kann zu kurz greifen. Unglückliche Sprach- und Design-Fauxpas können für Unternehmen nachteilige Folgen haben, dafür gibt es eine Reihe von Beispielen.

Mit der nötigen Sprach- und Kulturkompetenz in meinen Arbeitssprachen – erworben durch Studium und Arbeitspraxis – berate ich Sie in diesen Fragen, damit Sie Ihre Zielgruppe(n) besser erreichen.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close