Philosophie

bruecke

Sind Ihre Übersetzungs­aufträge in guten Händen?

Ein technischer Text ist für ein Angebot ins Englische zu übersetzen?

Sie möchten im Zuge einer Ausschreibung Ihre Portfolio­beschreibung in spanischer Sprache vorlegen?

Eine Übersetzung wird kurzfristig benötigt und das Ergebnis muss dennoch höchstmögliche Qualität aufweisen?

Das sind drei gute Gründe, mit professionellen Übersetzern zusammenzuarbeiten.

Professionelle Übersetzung beruht auf

  • Übersetzungserfahrung im jeweiligen Themengebiet
  • einer fundierten, universitären Übersetzerausbildung
  • laufender fachlicher und sprachlicher Weiterbildung

und – meiner persönlichen Ansicht nach – auch auf

  • Überzeugung und Freude am Beruf.

Warum ml-translations e.U.?

Hinter ml-translations stehe ich, Matthias H. Lindner, als Übersetzer und Einzelunternehmer. Ich gehe auf Ihre Wünsche und individuellen Bedürfnisse ein. Dies können sprachliche Besonderheiten im Zusammenhang mit Ihrer Firma oder Ihrem Produkt sein oder aber die Verwendung von gendersensitiver/inkludierender Sprache, z. B. bei Bewerbungen für öffentliche Aufträge.

Übersetzungen in die von mir angebotenen Sprachen erstelle ich selbst. Natürlich können mit Zustimmung meiner Kunden Subauftragnehmer in Projekte eingebunden werden, z. B. bei umfangreichen, kurzfristig zu erledigenden Aufträgen. Diese Übersetzerinnen und Übersetzer wähle ich aus meinem persönlichen beruflichen Netzwerk. Es handelt sich um Personen, von deren Arbeitsqualität und Verlässlichkeit ich mich selbst überzeugen konnte.

Agentur oder individuelle Betreuung? – Sie entscheiden.

Neben wenigen seriösen und etablierten Agenturen tummeln sich in steigendem Maße heute Anbieter auf dem Markt, deren Übersetzungen unter fragwürdigen Bedingungen zustande kommen. Agenturen, die eindrucksvoll „mehrere Tausend Übersetzer, mehrere Hundert Fachgebiete und ,alle‘ Sprachkombinationen“ anpreisen, müssen die Arbeit an freiberufliche Subauftragnehmer verteilen. Diese werden – oft nur für ein einziges Projekt – via Internet rekrutiert. Auf einschlägigen Plattformen fragen die Agenturen den niedrigsten Preis ab, interessierte Auftragnehmer bieten „blind“ und ohne den Ausgangstext gesehen zu haben. Zählt jedoch der niedrigste Preis mehr als eine solide sprachliche und fachliche Qualifikation, leidet zwangsläufig die Qualität. Sie wird dadurch nach unten nivelliert – letztendlich zum Schaden von Auftraggeber wie Auftragnehmer.

Überlegen Sie: Würden Sie in Ihrem Fachgebiet, in Ihrer Firma, so arbeiten? Wahrscheinlich nicht. Bedenken Sie weiter: Wie viel ist Ihnen die unkomplizierte, persönliche Erreichbarkeit „Ihres“ Übersetzers wert? Ob bei Rückfragen des Übersetzers oder bei kurzfristigem Änderungsbedarf von Ihrer Seite – gegenseitige Erreichbarkeit kann der Schlüssel zum Erfolg Ihres Textes sein. Agenturen untersagen oftmals schon im Vertrag mit ihren Subauftragnehmern den direkten Kontakt zwischen Übersetzern und Kunden.

Sie entscheiden: Wollen Sie Ihren Übersetzer persönlich erreichen können oder nur „anonyme“, wechselnde Ansprechpersonen in einem übergeordneten Projektmanagement?

Aufmerksame Übersetzer weisen Sie zudem auf mögliche sprachliche Probleme und Schwachpunkte in Ihren Originaltexten hin – ein Service, den Sie bei manchen Agenturen schon allein aus Zeitgründen vermissen werden.

 Qualitätssicherung und „Vier-Augen-Prinzip“ (Revision)

Eine professionell erbrachte Übersetzungsleistung umfasst die Überprüfung der fertigen Übersetzung durch einen zweiten qualifizierten Übersetzer zum Zweck der Qualitätssicherung. Die europäische Übersetzungs-Norm (EN 15038) nennt diesen Sicherungsschritt „Vier-Augen-Prinzip“, die neue internationale Norm ISO 17100 bezeichnet ihn als „Revision“. Revisionsaufträge vergebe ich ausschließlich an fachlich und sprachlich qualifizierte Kolleginnen und Kollegen, die Muttersprachler in der Zielsprache des Auftrags sind.

Übersetzung ist Vertrauenssache: Geheimhaltung und Datensicherheit

Zum Schutz Ihrer geschäftlichen Informationen (Verträge, Patente etc.) und Daten kann ein Geheimhaltungsabkommen zwischen Ihnen und mir (ml-translations e.U.) vereinbart werden. Dieses regelt den Umgang mit den zu übersetzenden Texten und legt eine Geheimhaltungspflicht schriftlich fest. Im Fall einer Subbeauftragung sowie für den Zweck der Revision (siehe oben) sind auch meine Kooperationspartner vertraglich an diese Geheimhaltungspflicht gebunden. Der im Berufskodex der Übersetzer enthaltene vertrauliche Umgang mit Kundendaten wird somit nochmals separat verankert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close